Heute ein Kurz-Portait der auf die Lebensmittelindustrie spezialisierten Jobbörse foodjobs.de, getreu dem Motto: Wie mache ich meine Jobbörse bekannt? So:
FJ-Logo22
Los geht’s!

  1. Wie lautet Ihr Unternehmensname? – foodjobs GmbH
  2. Wie heißt Ihr Jobportal?foodjobs.de
  3. Wann sind Sie an den Start gegangen? – Dezember 2012
  4. HTML- oder Textanzeigen? – HTML-, PDF- und Textanzeigen
  5. Welche Reichweitenprodukte gibt es? -„Job der Woche“ ist kostenpflichtig; Job Agent und Refresh sind inklusive
  6. Was ist das Geschäftsmodell? Wie wird Umsatz erzielt? – Kostenpflichtige Schaltung von Stellenanzeigen, Laufzeit 3 Monate, inkl. 2 Refresh
    Kostenlos: Praktika und Kandidaten-Datenbank
  7. Was ist das Alleinstellungsmerkmal Ihrer Jobbörse? – foodjobs.de ist die lebensmittelspezifische Jobbörse. foodjobs.de ist für die Menschen hinter den Lebensmitteln konzipiert. Unternehmen der Lebensmittelindustrie und deren Zulieferer finden hier Kandidaten mit einer lebensmittelspezifischen Ausbildung oder Berufserfahrung.
    Das sind Nachwuchskräfte, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen, Produktion, Technik, Forschung und Entwicklung (F&E), Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung sowie Einkauf, Logistik, Marketing und Vertrieb. Letztendlich möchte foodjobs.de Transparenz schaffen und Bewegung in den Markt bringen.

Und hier noch ein paar Zahlen:
Nach einem Jahr am Markt: Monatsdurchschnitt

  • 15.000 Unique User
  • 25.000 Visits
  • 200.000 Page Impressions
  • 1400 Fans in facebook

Möchten Sie wissen, ob sich dieses Jobportal für Ihre Stellenangebote eignet? Rufen Sie mich an: +33 684 88 98 33 oder schicken Sie mir eine Nachricht.