Boosts Your Marketing for and to HR

europeanjobboardsummit-2014Zum Ausklang der herbstlichen Konferenzsaison steht alle Jahre wieder – um genau zu sein: zum dritten Mal (right?) – das „Hochamt der europäischen Jobbörsenszene“ ins Haus:

Der European Job Board Summit steigt am 27. und 28. November in London!

Wer noch Tickets braucht, hat die einmalige Gelegenheit, über den Online-Recruiting.net Leser Discount Code „OnlRecruEUR14“ 15 Prozent Rabatt auf den offiziellen Preis von 490,00 € zu bekommen. Dafür direkt hier klicken und dann mit dem vorher angegebenen Code buchen.

Im Vergleich zum letzten Jahr wird der europäische Jobbörsen Gipfel tatsächlich europäischer. Nachdem einige der nicht-britischen Teilnehmer nach der 2013 Konferenz bemängelt hatten, dass die Konferenz doch sehr UK-lastig war, sind die Veranstalter für 2014 darauf gekommen, die Konferenz folgendermaßen zu erweitern:

Am ersten Tag, am 27.11., gibt es ab 14 Uhr länderspezifische Workshops, in denen zum einen informiert und zum anderen mit den jeweiligen Teilnehmern zu Jobbörsen relevanten Themen, Herausforderungen und Chancen, diskutiert wird.

Ich freue mich, dass ich als „regional expert“ zusammen mit Wolfgang Brickwedde und Madgex die Session rund um die DACH-Region anleiten und moderieren werde!

Als weitere europäische Jobbörsen Kernmärkte stehen in den Workshoprunden BeNeLux, Frankreich, Großbritannien, die USA (hier wohl eher im Sinne von: was es Neues aus den USA gibt) und ein „LinkedIn Deep Dive“ auf dem Menü. Das gesamte Workshop Programm hier im Detail. Gucken Sie sich auf jeden Fall auch die anderen Märkte an, denn Sie wissen ja: Kein Land ist wie das Andere!

Im Anschluss an die Sessions gibt es Networking und „British Apéro“.

An Tag 2 findet die klassische Konferenz mit Vorträgen, Präsentationen und Panel Diskussionen statt:

Hier wird besonders spannend sein: „The Recruitment Industry 2020 – How will the Industry and Job Boards Evolve?“. Mal sehen, ob John Nurthen von Global Research den Jobportalen bis 2020 überhaupt noch Überlebenschancen einräumt…

Ich jedenfalls hoffe, dass John den Jobportalen ordentlich Feuer unter dem Allerwertesten macht – dann wird das auch mit den Gewinnen bis und jenseits von 2020.

Anschließend: Panel zu „What do our customers expect from us today and tomorow?“. Ah, gute Frage! Immerhin hatte Jeff, aka Job Board Doctor, letztes Jahr in der Teilnehmerrunde nachgefragt und herausgefunden, dass so gut wie keine Jobbörse regelmäßige Kundenbefragungen macht!!!

Super interessant werden die Themen zu „Big Data“ und „Pricing“ sowie die mit Sicherheit sowohl informative als auch unterhaltsame Präsentation von Kevin Barrow von Osborne und Clarke zu „Employment and Data Protection Law in Europe“! Kevin ist so gar kein „typischer“ Jurist und trägt mit viel Witz und britischer Ironie vor.

london_eye_450Die Konferenz findet dieses Jahr im Hilton Metropole statt, also recht zentral, gerade um die Ecke der Paddington Station, und damit in der Nähe vom Londoner West End.

Ich freue mich darauf, über Jobbörsen, Daten, Fakten, Chancen und Herausforderungen zu sprechen, mich mit Branchen-Insidern auszutauschen und neue Ideen und Konzepte zu entwickeln.

Also: Wer kommt in 14 Tagen nach London?
Hier gleich buchen und 15%-Rabatt-Code OnlRecruEUR14 eingeben, Flug und Hotel reservieren.

Wir sehen uns, oder?