hrhackathon-cover-350Nachdem wir das Programm und die häufig gestellten Fragen zum HR Hackathon bereits veröffentlicht haben, folgen heute einige Details zu den geplanten inhaltlichen Sessions, die wir für Personalverantwortliche anbieten, um den Hackathon HR-thematisch abzurunden.

Wie es bei innovativen Eventformaten wie Hackathons vorkommt, kann es sein, dass sich die eine oder andere Session bis kommende Woche noch hinzugesellt. Oder dass eine der Sessions aus welchen Gründen auch immer (Lokführerstreik?) leider ausfallen muss.

Heute nun die Kurzpräsentationen der aktuell zugesagten Sessions – es werden meistens zwei Sessions zeitgleich stattfinden:

hrhackathon-logo-450

Inhaltsverzeichnis


Mitarbeiterempfehlung trifft Gamification: Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu erfolgreichen Talentscouts

Welcher Kriminalroman kommt für den nächsten Urlaub in Frage? Welches Hotel in New York eignet sich für meine Geschäftsreise? Mit welchem Rezept kann ich meine Freunde am Wochenende überraschen? Bei diesen Entscheidungen vertrauen 92% aller Menschen auf persönliche Empfehlungen. Das gilt insbesondere für die Jobsuche.

Allerdings scheitern viele Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programme oder bleiben deutlich unter ihren Möglichkeiten und werden wegen Erfolglosigkeit eingestellt. Der Grund dafür liegt darin begründet, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter ausschließlich über Prämienzahlungen – sei es Geld oder Gutscheine – versuchen zu motivieren. Jedoch reichen Prämien alleine nicht aus.

Nur 11% der Mitarbeiter lassen sich über Prämien motivieren. Wie kann es Ihnen trotzdem gelingen, dass ein Großteil Ihrer Mitarbeiter als „Talentscouts“ regelmäßig geeignete Kandidaten empfiehlt? Anhand dreier Best-Practice Beispielen zeigen wir, wie Unternehmen ihr Empfehlungsprogramm auf die Erfolgsspur gebracht haben und wie Mitarbeiter dabei spielerisch mittels „Gamification“-Mechanismen motiviert werden können.

Von und mit Matthias Wolf von firstbird.eu.


Best Practice VC Hiring: Recruiting Prozesse bei Project A Ventures

Das Portfolio von Project A Ventures umfasst ein breites Spektrum von über 30 Projekten, von E-Commerce & Marketplaces bis zu Software as a Service. Das Project A HR Team unterstützt diese Ventures bei der Suche nach Kandidaten vom php-Entwickler bis zum Business Development Manager.

Wie ist es möglich, im Bewerbungsprozess sowohl eine hohe Qualität, als auch eine hohe Geschwindigkeit zu ermöglichen, wenn Bewerber sowohl Project A als auch Ventures kennenlernen sollen? Wie kann man bei über 100 offenen Positionen den Überblick behalten und ein hohes Service Level halten?

Die Antwort: Regelmäßige Abstimmung, schlanke Prozesse und ein enger Kontakt zu Ventures und Hiring Managern.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Hiring Managern bekommen unsere Kandidaten trotz einer hohen Komplexität ein schnelles Feedback. Bewerber werden in separaten Interviews mit HR, Fachabteilungen und Management auf Herz und Nieren geprüft. Bei zentralen Positionen lernen Bewerber sogar noch mehr Kollegen kennen. Da uns Bewerber nicht nur fachlich überzeugen müssen, hat dabei jeder Interviewer ein Veto-Recht.

Von und mit Sergej Zimpel von Project A Ventures.


Jeder arbeitet, wo er will – Collaborations Tools im Selbstversuch

Keine Emails, keine physischen Meetings, Office nur wer Lust hat – Geht das überhaupt? Erfahrungsbericht und Erfahrungsaustausch über die modernen Formen der Zusammenarbeit. Von Collaborations-Tools bis zum Video Hangout.

Von und mit Uta Sommer und Katja Kühne von GoHiring


Hiring Metrics: Die besten Wege zum besten Kandidaten

Viele Wege führen zum besten Kandidaten. Doch manche werden über-, andere unter unterschätzt. Bis sich ein Kandidat für ein Unternehmen ausspricht, gibt es viele Touchpoints, die jeweils eigene Stärken und Schwächen aufweisen.

Von und mit Maike Petersen von softgarden.


Die unglaubliche Reise von Inhalten im Web – Content Sharing Hacks

Social Sharing Hack_1-Doshare-FPlusme-twittercardWerbung ist out – Content Marketing ist in. Für das Personalmarketing und die Arbeitgebermarke bietet eine gezielte Content Strategie samt Community Management die Gelegenheit, spezialisiertes Wissen zu verbreiten und Expertenstatus zu erlangen.

Mit interessanten Inhalten bauen sich Firmen eine treue Community auf. Diese kann wiederum dabei mitwirken, das Image und die Arbeitgebermarke des Unternehmens zu transportieren.

Doch um guten Content zu erstellen, zu suchen, diesen gezielt in Social Media zu verteilen und zu moderieren, benötigt es neben einem guten Gespür für passende Inhalte und Redaktionstalent vor allem auch Zeit.

Zeit, die kaum jemand hat.

In dieser Session zeige ich einige Tools und Hacks auf, um Artikel, Beiträge und spannende Links möglichst kostengünstig, automatisiert und effektiv in sozialen Netzen zu platzieren und zu moderieren.

Die Teilnehmer werden sehen, welch unglaubliche Reise Artikel im Netz machen können, um schließlich in einem kuratierten Branchen-Newsletter zu landen!

Von und mit mir.


Tech Teams aufbauen und skalieren

Was ist die richtige Strategie Softwareteams aufzubauen? Intern oder extern? Wie kann dann das Wachstum gestaltet werden? Ab einer gewissen Teamgröße sinkt ja bekanntlich die Produktivität. Sobald die IT Systeme eine hohe Komplexität erreicht haben und immer mehr Ressourcen in der Wartung und Weiterentwicklung fordern, braucht es innovative Techniken, um die eine hohe Innovationskraft zu halten.

Von und mit Frank Geßner von 4scotty.


Was hat der Hackathon mit Mitarbeiterbindung zu tun?

laptop-on-lap_320Textkernel entwickelt Tools, die Candidate und Recruiter Experience verbessern und Effizienz in die Personalabteilung unserer Kunden bringt.

Um jedoch die eignen Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden und dafür zu sorgen, dass die Arbeit auch Spaß macht, gibt es verschiedenen Ideen, die jedes Jahr umgesetzt wurden. Neben gemeinsamen Aktivitäten und der holländischen Tradition Freitagnachmittags zusammen ein Bier zu trinken, wurden innovative Konzepte zur Arbeitseinteilung geschaffen, wie z.B. unsere „Innovation Week“. Die aktive, durch keine Vorgaben eingeschränkte Beteiligung an der Entwicklung neuer Ideen gibt einen neuen Blick auf unsere Produkte und sorgt dafür, dass jedes Jahr neue interessante Produkte entwickelt werden können.

Weitere Infos zum Inhalt der Session auch hier.

Von und mit Sandra Petschar von Textkernel.


Hack Hiring: how to reshape hiring once and for all (english)

Emerged from within HR, in most organisations hiring has become too much process driven instead of talent driven. Many complain hiring is broken. The reason? Much of what we do as recruiters does not contribute to our goal.

The goal is not to be led by the process, the goal is to hire best talent. It’s time to change. How to Hack Hiring is about reshaping the way we hire.

It won’t give you all the answers, in this unconference session you will be asked to actively contribute in a debate on how to change hiring and finally get access to best talent.

Von und mit Oscar Mager von Recruiting Essentials.


Recruitment can’t be fixed, but it can look less broken (english)

In this presentation, we’ll discuss the enduring issues that HR and recruitment professionals encounter, in particular at Stack Overflow, and how technology could help ease the pain. The main point we want to get across is that recruitment shouldn’t be viewed as a problem that needs fixing, as there are far too many unpredictable variables involved. However, there are things we could do to make the process more streamlined, and allow time to focus on these variables and better prepare for them.

Recruitment as an industry is over saturated with two types of issues; small agencies who are only in it for profit and personal gain, and tech recruitment professionals who think an app or new ATS system or job board could ’solve our problems‘. The first issue is one that comes and goes depending on factors outside of our control, and it’s one we have to live with. The other one is something that we can control, if we can guide that enthusiasm for improvement via technology in the right direction. We want the tech industry to know what parts of our job we think could be better controlled, and leave us to deal with the ‘people’ part of the problem.

Weitere Infos zu dieser Session auf englisch hier.

Von und mit Tom Harvey von Stack Exchange.


Wie bringe ich mein Mitarbeiterempfehlungsprogramm zum Fliegen?!

Der maßgebliche Erfolg von Mitarbeiterempfehlungsprogrammen liegt in der richtigen Vermarktung. In dieser Session geht es darum, wie man Mitarbeiterempfehlungsprogramme erfolgreich im Unternehmen kommuniziert und vermarktet. Es gibt viele Case-Beispiele und spannende Diskussionen.

Ein Erfahrungsaustausch mit Carl Hoffmann von Talentry GmbH.


Mobiles Single SignOn – vom Social Network WeChat zum ATS

old-hanging-phones_350Wie können Firmen Bewerbern das Leben, beziehungsweise den Bewerbungsprozess erleichtern? Robindro Ullah sieht im mobilen Single SignOn und der Verbindung der Messenger App WeChat mit dem Bewerbermanagementsystem hohes Potenzial. Aktuell implementiert er dies bei seinem Arbeitgeber VOITH.

Hier gibt es mehr Informationen zu seiner Session.

Von und mit Robindro Ullah.