Im letzten Beitrag der Serie HR Tech Startup Investments mit den öffentlich aggregierbaren Zahlen von Januar bis April hat sich bereits ein gewisser Trend gezeigt, dass das Interesse der Investoren an HR Technologien rasant zunimmt.

Im Mai ist diese Zahl durch die Decke gegangen.
Hier muss jedoch angemerkt werden, dass alleine 500 Mio USD an das sehr junge Startup namens Zenefits gingen, die mit dieser gigantischen Runde alles in HR Tech Dagewesene in den Schatten gestellt haben.

Ebenfalls nennenswert aus dem Monat Mai – vor allem, was den deutschen Sprachraum angeht: softgarden, die sich selbst als „Europas größter Cloud-Anbieter für e-Recruiting-Lösungen“ bezeichnen, erhalten eine 3 Mio EUR Finanzierung. Na, da muss sich jetzt wohl so manche Medienagentur warm anziehen…

 

jobandtalent-germany-jobsDas aus Spanien (Madrid) stammende Startup JobandTalent hat indessen ganze 23 Mio EUR nach Hause getragen. Anfangs hatte man sich auf die Märkte in Spanien, Mexiko und UK konzentriert. Inzwischen heißt es auf der Website, es wären Jobs aus und Recruitment / Weiterbildungsservives für 50 Länder zu finden. Sehr interessant zu sehen, mit welchem Bild Deutschland gerade versinnbildlicht wird…

Auch ein französisches Startup hat Geld eingesammelt, und zwar aus Frankreich selbst: Hopwork hat 1,5 Mio EUR aus dem ISAI Ventures II Fonds erhalten. Die Idee des Startups: Freelancer und Firmen matchen.

Ich plane, de Plattform zu testen, und dort meine Services anzubieten. Testbericht folgt – kann dauern.

Da sind doch einige Investment-Euro oder -Dollar nach Europa geflossen! Sehr gut!
Insgesamt habe ich 17 Finanzierungsrunden, in denen die Investmentsumme veröffentlicht wurde, im Mai aufgetan.

Für regelmäßige Updates zu Finanzierungsrunden und mehr: Folge @HRTechStartups und @HR_Hackathon auf Twitter.

Hier die Gesamtübersicht der Finanzierungen seit Jahresanfang:

 

2015-HR-startup-investments-january-may_EN