Die Gerüchte bewahrheiten sich: Indeed gibt heute offiziell die Eröffnung des Amsterdamer Büros bekannt.

Auch der Country Manager, Sander Poos, war bereits im Dezember im Gespräch.
Marc Drees hat die Gunst der Stunde genutzt und ein Interview mit Herrn Poos geführt, das sehr lesenswert ist.

Interessant, die Entwicklung und Expansion, die Indeed seit der Übernahme durch Recruit.jp an den Tag legt. Dazu noch im spannenden Markt der Niederlande, wo sich zudem das Freemium-Modell nach und nach verliert und andere das Business ausklingen (?) lassen.

Who’s next? Ich tippe immer noch auf Frankreich, schließlich sind die Traffic-Zahlen dort auch ansehnlich. Jedoch: Nicht alle Jobbörsen-Jobs sind auf indeed.fr zu finden, wie ich vor kurzem erfahren habe. A propos Jobsuchmaschinen und die Niederlande: Adzuna haben Anfang 2014 eine niederländische Version gestartet.

Mehr Informationen zu den wichtigsten Jobsuchmaschinen in Deutschland – dabei auch interessante Details und Zahlen zu Indeed Deutschland – gibt es als kostenfreien Download übrigens hier.

In meinem Job Board Report Niederlande finden Sie übrigens de Top 5 holländischen Jobbörsen mit qualifizierten Handlungsempfehlungen.