Boosts Your Marketing for and to HR

Die digitale, hundertprozentige Tochter des Schweizer Medien Powerhaus und 50 Prozent-Teilhaber an jobs.ch bzw. der JobCloud AG, Ringier, also die Ringier Digital AG, hat ihre bisherigen Anteile von 49,9% an der Schweizerischen Scout24 auf die kompletten 100% aufgestockt.

Jetzt ist das mit dem Schweizer Jobbörsen Markt einerseits ja recht easy, denn eigentlich gibt’s dort vor allem eine Stellenbörse, und diese nennt sich jobs.ch. Andererseits ist es dann doch etwas komplexer, wenn man sich die Geschichte dieses an sich beschaulichen Marktes näher betrachtet.

In der durch die Übernahme durch Ringier und Tamedia neu entstandenen JobCloudAG wurden alle zu den beiden Medienhäusern gehörenden Jobbörsen vereint. Alle? Nein, denn JobScout24.ch ist nicht in diesem Joint Venture mit dabei. Begründet wurde das damals damit, dass Ringier 49,9% an der Schweizer Scout24 Gruppe hielte, was plausibel ist.

Jedoch hatte auch die Scout24-Gruppe (CH) mit 15% ihre Finger im Spiel bei jobs.ch, als letztere nach der Übernahme von topjobs.ch 2011 das Vertragskundengeschäft von JobScout24.ch verwaltete. Im Gegenzug beteiligte sich Scout24 zu den besagten 15% an der damaligen jobs.ch ag.

Also habe ich nach der Neuigkeit über die 100% Übernahme der Scout24 durch Ringier Digital AG bei jobs.ch angeklopft und gefragt, inwieweit die neue Konstellation Auswirkungen auf die JobCloud AG hätte und vor allem, ob nun JobScout24.ch in die JobCloud integriert würde.

Über Twitter (aber auch per E-Mail) erhielt ich folgende Antwort:

Eine sehr interessante Zahlen-Analyse zum Scout24-Gruppe Kauf, der sich sowohl auf den deutschen als auch auf den Schweizer Teil der Gruppe bezieht, gibt es bei der AIM Group vom Analysten Christo Volschenk. Der deutsche Part der Scout24-Gruppe wurde bereits im November vom US-amerikanischen Investor Hellman & Friedman gekauft. Der Deal wurde am Freitag von den Wettbewerbskomissionen genehmigt.

Die ehemalige Scout24-Gruppe wird in der Schweiz zukünftig in Classifieds Business Beteiligungs- und Verwaltungs AG umbenannt.