Oracle kaufte Taleo, IBM verleibte sich Kenexa ein, Careerbuilder gab Broadbean ein neues Dach überm Kopf, und das deutsche softgarden übernahm die Multiposting Agentur 1000 Jobbörsen. In Frankreich haben übrigens auch zwei der größten nationalen Jobbörsen, die Stellenmärkte der Figaro Classifieds und Régionsjob, eine Multiposting Lösung gekauft: Im September 2014 erstanden beide jeweils 50 Prozent an Talentplug

Und nun verkündet das 2008 in Paris gegründete Multiposting.fr, von SAP übernommen worden zu sein. Von einer „kleineren Akquisition“ für SAP ist in den Pressemeldungen die Rede. Wie hoch der Kaufbetrag war, wurde nicht kommuniziert.

SAP kaufte bereits 2011 den HR Cloud Solutions Anbieter successfactors, und die Multiposting Gruppe soll nun vor allem das Angebot der successfactors Suite vervollständigen, heißt es in den französischen Nachrichten.

Multiposting hat damit einen Meilenstein in seiner jungen Firmengeschichte erreicht, um über die eigenen Landesgrenzen hinaus zu wachsen.

In Frankreich hat sich das inzwischen 80 Mitarbeiter starke HR Software Unternehmen vor allem durch Projekte und Dienstleistungen für die staatliche Arbeitsagentur, Pôle Emploi, einen Namen gemacht. Aber nicht nur, und wie es sich für das französische (Online) Recruiting gehört, bestehen viele Kooperationen und Integrationen mit französischen Hochschulen, um dort Kandidaten frühzeitig anzuwerben.

Die bisherige Verkaufs- und Partnerstrategie soll übrigens beibehalten werden – wie bei Careerbuilder / Broadbean auch. Das bedeutet, dass die Multiposting Schnittstelle nach wie vor in anderen Bewerbermanagementsystemen als der SAP-eigenen integriert bleibt. Aktuelle Bewerbermanagementsysteme, in welchen die Multiposting Schnittstelle zu finden ist, sind unter anderem Lumesse, das französische Talentsoft, Kenexa, Monster’s TMS (ja, das gibt’s), Cornerstone und auch Luceo. Letzteres ist das System, übrigens ursprünglich auch aus Frankreich, welches damals an Careerbuilder ging und nun als deren offizielles Talentmanagement System läuft.

Hier einige Informationen zu Multiposting:

  • Gründungsjahr: 2008
  • Umsatzentwicklung: 4 Mio Euro (2011) auf 9 Mio Euro (2014); Umsatzziel für 2015: 12-13 Mio Euro
  • Mitarbeiterzahl: 80 (100 bis Ende des Jahres geplant)
  • Kundenzahl: 800 (laut Medienberichten); 1.200 (Eigenangaben)
  • Nutzer der Software: 15.000 (Eigenangaben)
  • Produkte
    • Multiposting Software
    • Multi Search (durchsucht an die 40 Lebenslaufdatenbanken)
    • Ad Recruiter (für Recruiting Kampagnen mit Google AdWords)

Multiposting hat es also geschafft, als relativ junges HR Tech Startup die geplante Exit-Strategie zu erreichen.

Who’s next?

Interesse an HR Software? Jetzt zum HR Hackathon Newsletter anmelden