Boosts Your Marketing for and to HR

Im Juli sorgten die US Dice Holdings für interessante Neuigkeiten, in dem sie The IT Job Board von SThree übernahmen und damit ankündigten, den europäischen IT Recruitingmarkt aufzurollen. Das klang anfangs noch etwas abstrakt, vor allem für die deutsch sprachigen Gefilde, in denen The IT Job Board nicht relevant war. Dennoch hat Dice einige weitere gute Karten in der Hand, denn es waren zuvor auch die von Entwicklern sehr stark genutzten Communities SlashDot und Sourceforge gekauft worden.

Die Idee ist natürlich, die dort aktiven Programmierer mit Werbeeinblendungen – also Jobs – anzusprechen. Die Masse macht’s, einer der Coder wird sich bestimmt für ein neues Projekt interessieren oder sich zumindest die Stelle und das Unternehmen kurz ansehen.

Bereits Ende 2012 hat sich StackOverflow mit einer ähnlichen Idee in Deutschland angesiedelt: Stellenangebote werden in dem Q&A-Forum von StackOverflow am rechten Seitenrand zugänglich gemacht.

Auf der Zukunft Personal vergangene Woche habe ich mir das zugehörige Jobportal Careers 2.0 genauer zeigen lassen und finde es sehr gut. Zudem haben die Jungs und Mädels eine Umfrage unter 9.000 Plattform-Nutzern durchgeführt und herausgefunden, was den Programmierern bei der Arbeit am Wichtigsten ist:

  1. Lernen und wachsen
  2. interessante Produkte und Technologien
  3. Arbeitgeberleistungen / Benefits
  4. ein gutes und cleveres Team

StackOverflow wurde übrigens von Joel Spolsky – in der Coder-Community u.a. für seinen Tech-Blog Joel on Software aber auch als Programmer von Excel bekannt, und Jeff Atwood gegründet. Die Q&A-Plattform, so wurde mir berichtet, ist sehr schlank programmiert, hält aber eine Menge Informationen. Alle paar Sekunden werden dort neue Fragen gestellt und beinahe genauso schnell Antworten eingegeben.

Produkte gibt es verschiedene. Besonders nett ist, dass Bewerber, die sich z.B. das kostenfreie Firmenprofil angucken, sofort sehen können, welche potenzielle neue Kollegen bei dem jeweiligen Unternehmen aus der StackOverflow Community arbeiten.

Wem dieses Q&A Portal übrigens nicht so geläufig ist, der sollte sich mal kurz in der IT-Entwicklungsabteilung umhören und das Stichwort „StackOverflow“ in die Runde werfen. Weltweit hat StackOverflow an die 22 Millionen Nutzer, das entspricht, wenn man der Unternehmensbeschreibung Glauben schenken darf, 90 Prozent der weltweiten Entwickler. Von den 22 Millionen Nutzern wiederum entfallen, ebenfalls laut Broschüre, 13,1 Prozent auf Deutschland. Das sind immerhin 2,86 Millionen Coder.

Not so bad!

GrafiK: Entwicklerforum und Jobangebote in Action – bitte Klicken zum Vergrößern

stackoverflow-careers2-0